House of Light School

 

ZIELE

 

 

 

Die House of Light School bietet:

  1. Qualitätvolle Erziehung und Bildung für Jungen und Mädchen aus armen Familien, sowie Waisenkindern im Raum Pind Begwal, Bezirk Islamabad, Pakistan.
  2. Einen fortschrittlichen und detaillierten Lehrplan zur Bekämpfung von Analfabetentum, Entwicklung von Fähigkeiten und Talenten der Kinder im Einklang mit ihrer sozialen und kulturellen Umgebung und lokaler Traditionen.
  3. Qualifiziertes Lehrpersonal, das laufend fortgebildet wird, um den Bedürfnissen der Schüler auf hohem Niveau gewachsen zu sein. Der Umgang mit den Kindern ist geprägt von Respekt und liebevoller Zuneigung. Die Lehrer und Lehrerinnen erfüllen eine verantwortungsvolle Vorbildfunktion innerhalb und außerhalb der Schule.
  4. Mahlzeiten, medizinische Versorgung, Schulbus, Schuluniformen, Bücher und Unterrichtsmaterial.
  5. Eine angemessene, gesunde, aufgeräumte und friedliche Lernumgebung.
  6. Enge und laufende Zusammenarbeit mit Eltern und der dörflichen Gemeinschaft, wodurch Verständnis und Akzeptanz für das Projekt gestärkt werden.
  7. Einen Beitrag zur Verbesserung des Bildungsniveaus der gesamten Region.
  8. Erfüllung der Vorgaben des pakistanischen Bildungsministeriums.

 

Die House of Light School vermittelt und/oder fördert:

  1. Das Bewusstsein von Gemeinde, Behörden und Familien über die Bedeutung eines hohen Bildungsstandards für die Zukunftschancen von Individuen, der region und das ganze Land.
  2. Eine Erziehung zu selbstbewussten und verantwortungsvollen Bürgern mit kritischem Urteilsvermögen und einer gemäßigt-ausgewogenen Lebenseinstellung.
  3. Aufbau von Selbstvertrauen durch respektvolle Behandlung als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft, ungeachtet der sozialen Herkunft, des Geschlechts, des Glaubens oder der Muttersprache.
  4. Sowohl Verantwortlichkeit des Individuums für sein eigenes Leben und das von Familienmitgliedern, als auch das Bewusstsein für sein soziales Umfeld und dessen Probleme, sowie Solidarität mit Bedürftigen.
  5. Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen, Ehrgeiz und die Fähigkeit zur Lösung von Problemen und Konflikten, um positiven Einfluss auf das eigene Schicksal zu nehmen.
  6. Menschliche und gesellschaftliche Werte, basierend auf humanistischen Prinzipien und dem Koran.
  7. Aufklärung über Rechte und Pflichten in den Bereichen Familie, Gesellschaft und Staat.
  8. Bündelung von Energien zum Aufbau einer positiven und konstruktiven Identität, um Extremismus und Fundamentalismus jeglicher Art vorzubeugen.
  9. Verständnis und Schaffung demokratischer Strukturen.
  10. Information zu Kultur, Traditionen, Religion und Geschichte Pakistans, sowie anderen Ländern der Welt aus einem offenen, toleranten und respektvollen Blickwinkel. Unterstützung eigener Meinungsbildung.
  11. Bewusstsein zu Themen wie Gesundheit (Hygiene, Zahnpflege, Heirat mit zu nahen Verwandten, etc.)
  12. Umweltbewusstes Handeln und Know How zur Vermeidung von Umweltbelastungen für ein nachhaltiges und schönes Umfeld.
  13. Beiträge zu wirtschaftlicher, sozialer und demokratischer Entwicklung der Region und des Landes.
  14. Perspektiven zur Schaffung von Wohlstand durch Zugang zu höherer Bildung und damit zu entsprechenden Berufen.
  15. Qualifizierung und Fortbildung von Lehrern anderer Schulen in der Region, damit sie ihren Schülern wiederum einen höheren Bildungsstandard vermitteln können.
  16. Einen Beitrag zur Entwicklung der Region durch Arbeitsstellen für ortsansässige Arbeitnehmer und Vorbildfunktion für andere Regionen.
  17. Prävention von Kinderarbeit.

 

Dieses Projekt wird vollständig von und mit Mitgliedern der ortsansässigen Bevölkerung in Pakistan durchgeführt. Beim Aufbau wird die Unterstützung von Individuen, Körperschaften und NGOs aus anderen Ländern in Anspruch genommen.